Desio GmbH überzeugt vfn-Investoren!

Auf dem vfn-Investmentforum am 24. November 2016 bei Sigloch in Blaufelden stellte sich das Startup Desio GmbH aus München vor. Im Mittelpunkt der Präsentation stand dabei ihr „vendl“. Die beiden Gründer Dominique Felsch und Simon Nüesch haben mit „vendl“ die weltweit erste Bierverpackung entwickelt, die Flasche und Trinkglas zugleich ist.

Das Startup möchte vendl neben der Dose, der Glas- und PET-Flasche als vierte Verpackungslösung in der Getränkeindustrie etablieren. Das zum Patent angemeldete Verpackungssystem vendl ermöglicht es, Weissbier immer und überall zu trinken – beim Grillen im Park, auf Festivals, beim Sport, bei größeren Festen. Der Clou ist, dass der Konsument keine Gläser benötigt und die Verpackung bruchsicher als auch sehr leicht ist. Beim Öffnen entsteht die für Weissbier typische Schaumkrone.

Die Verpackung soll an Brauereien verkauft werden, die vendl mit kleinen Anpassungen auf den normalen Glasflaschen-Abfüllanlagen verarbeiten können.

Den Anwesenden des Investmentforums hat diese pfiffige Idee samt den Gründern sehr gut gefallen.

So gut, dass einige Investoren aus den Kreisen des venture forum neckar in die Seedfinanzierung von Desio eingestiegen sind.  

Wir freuen uns, vendl ab Frühjahr 2018 in den Supermärkten kaufen zu können.

Hier geht’s zum Unternehmen.

Teilen auf...Tweet about this on TwitterShare on FacebookGoogle+